Home
Fotoalbum
Unsere Umgebung
Preis&Belegungsplan
Gästebuch

ca 35 km
DDR - Museum Mühltroff

 

ca 20 km

Thermalquelle Neumühle

 

 

 

ca 20  km
Spitzenmuseum
und Schaustickerei Plauen


ca 21 km
Klein Vogtland
Adorf

 

 


ca 26 km
Bauernmuseum Landwüst

 

 

 

ca 21 km
Talsperre
Pöhl

 

 

 

 

 

ca 26 km
Göltzschtalbrücke
Netzschkau

 

 


  ca 18 km
Klingenthal

 

DDR - Museum Mühltroff: Um Erinnerungen an eine 40-jährige DDR-Ära zu behalten

diese aufzufrischen oder aber auch der Jugend den Alltag von damals
zu zeigen, welche diese Zeit persönlich ja nicht mit erlebt haben, war uns Anlass genug, eine große Menge an Gegenständen zu sammeln und zu ordnen um diese den vielen Besuchern präsentieren zu können.  
  www.ddr-museum-muehltroff.de
   Jeden Dienstag von 16-18 Uhr haben wir garantiert für Sie geöffnet.
   Aktuelle und schon geplante Sonderöffnungszeiten finden Sie >>hier<<.



 


Thermalquelle Neumühle
Auf dem Flurstück der Gemeinde Burgstein (in der Nähe von Geilsdorf) befindet sich eine 1173 m tiefe Thermalwasserbohrung. Nach
langer Zeit des (fast) Versiegens tritt die Quelle seit Oktober 2003 wieder
   in Form einer Fontäne artesisch aus. www.fcwe.de (Stiftung sauberes Wasser Europa)
  www.vogtlandpanoramaweg.com -> Wandern im Vogtland -> Rund um den Eichelberg

 



 


Spitzenmuseum und Schaustickerei Die Verbreitung der Handstickerei Anfang des 19. Jahrhunderts bildete den Ausgangspunkt für die vogtländische Weißwarenindustrie. Der Übergang von der Hand- zur Maschinenstickerei nach
  1857 brachte für Plauen und das Vogtland einen enormen
  wirtschaftlichen Aufschwung. Die duftigen filigranen
  Spitzen und Stickerein wurden ein weltweit gefragtes Produkt.
  www.schaustickerei-plauen.de        Obstgartenweg 1  08529 Plauen  Telefon 03741 443187
  Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10.00 – 17.00 Uhr, Sonntag nach Vereinbarung

 




Modellschauanlage "Klein-Vogtland"
Das "Klein Vogtland" bildet gemeinsam mit
dem Botanischer Garten Adorf einen idyllisch
gelegenen besonderen Ausstellungskomplex
und Anziehungspunkt der Stadt Adorf.
www.klein-vogtland.de
www.adorf-vogtland.de

   Vor kurzem wurde feierlich enthüllt: unser neues Model Schloss

 




Vogtländisches Freilichtmuseum Landwüst
In mehr als 40 Jahren engagierter Arbeit
entstand im südlichsten Zipfel des Vogtlandes
eines der interessantesten und schönsten
Museen der Region. Dank der
Sammelleidenschaft des Landwüster
Bauern Walter Wunderlich konnte die
Einrichtung bereits 1968 als Bauernmuseum
  Landwüst eröffnet werden und erlangte schon nach kurzer Zeit Bekanntheit über die Grenzen
  Sachsens hinaus.     www.museum-landwuest.de




   Die Talsperre Pöhl ist die drittgrößte Talsperre Sachsens. Mit ihren beiden Vorsperren ist sie
   etwa sieben Kilometer lang und hat eine Wasserfläche von 387 Hektar. Die Anlage wurde von
   1958 bis 1964 gebaut und staut die Trieb. Ihren Namen erhielt die Talsperre vom ursprünglichen
   Ort PöhlLandestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen:  www.smul.sachsen.de/ltv
   
www.talsperre-poehl.de  -  www.poehl.de  -  www.talsperren.net/Sachsen/Pohl
  
Radwanderung "Rund um die Talsperre Pöhl": www.vogtlandtourist.de
   
www.golfanlage-talsperre-poehl.de  -  www.waldcamp-poehl.de  -  www.kletterwald.de

 

 

 

 

 

 

 




   Die Göltzschtalbrücke ist eine Eisenbahn-
   brücke und die größte Ziegelsteinbrücke der
   Welt. Sie überspannt das Tal der Göltzsch
   zwischen den Orten Mylau und Netzschkau,
   etwa 4 km westlich von Reichenbach im
   Vogtland in Sachsen. Die Brücke entstand
   durch den Bau der Eisenbahnlinie Leipzig -
   Nürnberg in den Jahren 1846 - 1851 durch
   die Sächsisch - Bayerische Eisenbahn.
   Am Fuße der Göltzschtalbrücke befindet sich ein Areal für verschiedenste Veranstaltungen.
   Die Kulisse dahinter ist gigantisch: Auf vier Etagen überspannen 81 Bögen die Göltzsch.
  www.festgelaende-goeltzschtalbruecke.de
  
www.goeltzschtalbruecke.de

 




www.klingenthal.de
www.klingenthaler.de
www.vogtland-arena.de
www.akkordeon-klingenthal.de

 

 

 

                                                             


m.gerbeth@freenet.de